Bart-Reinigung

Bart ist sexy und total im Trend! Vorausgesetzt er ist gepflegt. Wenn du Bart trägst möchtest du sicher gut damit aussehen. Ein verwahrloster Bart macht keinen guten Eindruck und wirkt oft abstoßend.

Trägst du Vollbart, Schnurrbart oder Unterlippenbart? Dann sind das tägliche Durchkämmen und die Wäsche deines Bartes Pflicht. Dein Bart wächst fröhlich ohne dass die Haut juckt.

Mit Bartshampoo, Bartseife oder Bartreiniger reinigst du den Bart richtig gründlich. Diese sind nämlich besser auf Barthaar und Gesichtshaut abgestimmt als normales Shampoo oder Duschgel. Wasche deinen Bart damit also am besten täglich. Oder mindestens so oft wie die Haare auf dem Kopf. Schließlich wird dein Bart dauernd mit Essensresten und Alltagsschmutz konfrontiert. Trockne den Bart nach dem Waschen ohne zu Rubbeln mit einem Handtuch ab. Kämme ihn dann in Wuchsrichtung mit dem Bartkamm durch. Mit einer Bartbürste kannst du den Bart zwischen den Wäschen trocken in Form bringen. Dabei wird deine Gesichtshaut massiert und die natürliche Talgproduktion angeregt. Dein Bart wird geschmeidiger und glänzender und sieht super aus.

Ein gepflegter Bart wirkt männlich, ernsthaft und cool. Gute Bartpflege beginnt bei der Reinigung!