Das hilft gegen eingewachsene Haare

Entzündungen, Rötungen, Pickel nach Rasur oder Haarentfernung sind oft die Folge von eingewachsenen Haaren.

Werden Haare bei der Rasur zurück in die Haut geschoben oder kräuseln sich in den Follikel zurück, können Haare einwachsen. Das Haar kann dann nicht aus der Haut wachsen, sondern wächst unter der Haut. Der Körper wehrt sich wie gegen einen Fremdkörper. Er reagiert gereizt. Entzündungen, Rötungen und Pickel sind die Folge.

Mit geeigneten Pre-Shave Ölen, Rasiercremes und Aftershave Produkten verhinderst du in Zukunft das Einwachsen der Haare. Du erzielst ein viel besseres Rasurergebnis. Rasurprobleme gehören der Verhangenheit an.

Wir liefern dir sehr gute Mittel gegen eingewachsene Haare bei Rasur und Haarentfernung.  Schnell, verlässlich und sicher.