AQUA VELVA Ice blue - Williams - After Shave

Sportlich frisches Vintage Rasierwasser - gestern so gut wie heute

(1)
HF037

€ 9,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Marken: Aqua Velva
  • Produktart: Lotion (flüssig)
  • Hauttypen: Normale Haut
  • Duftrichtung: aquatisch, frisch
  • Sofort lieferbar
  • Inhalt: 100 ml

Art.-Nr.: HF037, EAN: 8004020591014, Einheit: Stk

  • Aqua Velva "ice blue" ist ein sportlich frisches Rasierwasser
  • Der eisblaue Aftershave Klassiker wurde 1935 erstmals auf den Markt gebracht und ist heute immer noch so gut wie gestern
  • Der Duft wirkt vertraut und erinnert an Zeiten, als Väter ihre Söhne stolz in die männliche Kunst des Rasierens einweihten
  • Der Duft ist überraschend erfrischend, sehr aromatisch und maskulin. Wer klassiche Düfte mag, sportlich, dynamisch mit einem guten Schuss Meeresfrische, ist begeistert
  • In der Kopfnote finden sich Bergamotte, Lavendel, Pfefferminz, Petitgrain und Limone.
  • Die Herznote besteht aus Salbei, Jasmin, Vetivier, Sandelholz und Zeder.
  • Die Basisnote duftet nach Labdanum, Moschus, Amber, Moos und Leder

Anwendung

Nach der Rasur einen Schuss in die Handflächen schütten und im Gesicht verteilen.

Inhaltsstoffe

Aqua, Alcohol denat., Glycerin, Menthol, Parfum, Linalool, PEG-40, Hydrogenated Castor Oil, Limonene, Coumarin, Hydroxycitronellal, Alpha-Isomethyl Ionone, Evernia Furfuracea Extract, Citral, Geraniol, Benzyl Benzoate, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Benzyl Alcohol, CI42090, CI17200
Tonsus Service
  • Lieferung per Post.at
  • Online-Sendungsverfolgung
  • Geld-zurück-Garantie
  • Diskreter Versand und Verpackung
Sicher bezahlen mit PayPal, Kreditkarte (American Express, Diners, Mastercard, Visa), Vorauskasse oder Nachnahme

Kundenbewertungen

1 Produktbewertung(en) und 1 Erfahrungsbericht(e) bisher

5 von 5 Sternen (1)
1 (100 %)
0 (0 %)
0 (0 %)
0 (0 %)
0 (0 %)
Produkt jetzt bewerten

Eines der besten !

Fast so gut wie das amerikansiche Aqua Velva, erfrischend und belebend, kühlt super, mit einem klassischen Herrenduft.

Bewertung von Frank Höntzsch am 04.11.2013