Kosmetik Inhaltsstoffe und Fachbegriffe

Adstringenzien

Mittel, welches die Poren zusammenzieht. Strafft die Haut, Schweißdrüsen werden verschlossen und die Transpiration

gehemmt.

Aesculus Hippocastanum Rosskastanie; der Extrakt aus den Samen wirkt abschwellend, aktiviert den Zellstoffwechsel und festigt das Bindegewebe
Alcohol Denat. Vergällter Alkohol
Algae Algen; Algenextrakt wirkt filmbildend, hautstraffend und ist Vitamin- und Mineralstoffreich
Allantoin fördert die Wundheilung und beschleunigt die Zellregeneration. Glättet raue, rissige Haut.
Aloe Barbadensis Aloe Vera; Extrakt spendet Feuchtigkeit, fördert die Wundheilung, wirkt gegen Entzündungen, fördert die Selbstheilungskräfte der Haut
Althea officinalis Eibisch, Weiße Malve
Althea Rosea Herbstrose
Anthemis Nobilis Römische Kamille
Antioxidantien Verbindungen, die unerwünschte Oxidation verhindern, hemmen oder unterbrechen.
Antiperspirantien verhindern den Austritt des Körperschweißes aus den Poren der Haut.
Antischuppenwirkstoffe werden Haarpflegeprodukten beigesetzt, um Schuppenbildung entgegenzuwirken.
Antitranspirantien verhindern oder verringern das Entstehen von unangenehmen Körpergerüchen, überdecken diese und reduzieren die Schweißbildung
Aqua Wassser: wichtiger Grundstoff zur Kosmetikherstellung. Gutes Lösungsmittel für Grundstoffe und Feuchtigkeitsspender.
Arnica Montana Arnika, Wohlverleih
Aroma Aromastoffe
Artemisia Abrotanum Zitronenkraut
Artemisia Absinthum Wermutkraut
Artemisia Vulgaris Gemeiner Beifuß
Ascorbic Acid Vitamin C
Avena Sativa Hafer
Bencoic Acid leichtes Desinfektionsmittel
Behenyl Alcohol Fettalkohol mit langer Kohlenstoffkette. Dient als Konsistenzgeber
Betula Alba Birke; Birkenblattextrakt wirkt wundheilend, fördert die Durchblutung und verfeinert das Hautbild
BHT Synthetisches Antioxidans
Biotin Vitamin H; Biotin-Mangel verursacht Haarausfall, brüchige Nägel oder Dermatits
Bisabolol natürlicher Wirkstoff z.B in Kamille, wirkt entzündungshemmend und beruhigend für die Haut
Borago Officinalis Borretsch
Boswelia Serrata Weihrauchbaum
Butylene Glycol Extraktionsmittel für Pflanzenteile.
Butylparaben Konservierungsmittel, wirksam gegen Hefen und Schimmelpilze
Butyrospermum Parkii Sheabutter, natürliches Fett aus den Nüssen des Sheabutterbaumes. Wirkt glättend und rückfettend
Buxus Chinensis Jojoba
Calendula Officinalis Ringelblume; Ringelblumenextrakt wirkt wundheilend, entzündungshemmend, antiseptisch, beruhigt und regeneriert.
Camelia Oleifera Teestrauch; Extrakt wirkt antibakteriell, beruhigt die Haut, schützt vor frühzeitiger Hautalterung und Karies
Camelia Sinensis Teestrauch; Grünteeextrakt wirkt antibakteriell, beruhigt die Haut, schützt vor frühzeitiger Hautalterung und Karies
Caprylic/Capric Triglyderide Fettsäureester aus pflanzlichen Ölen; wirkt rückfettend und glättend
Cera Alba Bienenwachs gereinigt; wird als Konsistenzgeber eingesetzt, wirkt glättend und rückfettend
Chamomilla Recutita Kamille; Kamillenextrakt beruhigt und verfeinert die Haut, wirkt wundheilend, entzündungshemmend und antiseptisch
Chitosan Aminozuckerhaltiges Polysaccharid aus Chitin.
CI Colour Index Number. Nummer zur Deklaration kosmetischer Färbemittel
Citric Acid Zitronensäure, zur Einstellung des ph-Wertes, wirkt leicht hautauflösend
Citrullus Vulgaris Wassermelone
Citrus Amara Bitterorange, Pomeranze
Citrus Aurantifolia Limette; Limettenöl wird zum Beduften eingesetzt
Citrus Bergamia Bergamott
Citrus Dulcis Süßorange, Apfelsine; Orangenöl wird zum Beduften eingesetzt
Citrus Grandis Pampelmuse
Citrus Limonum Zitronenkraut
Citrus Nobilis Mandarine, Mandarinenöl wird zum Beduften eingesetzt
Cocos Nucifera Kokospalme; Kokosnussextrakt macht die Haut zart und geschmeidig, Kokosöl wirkt stark fettend, pflegt Haut und Haare
Commiphora Myrrha Myrrhe; Myrrhenextrakt verfeinert das Hautbild, wirkt entzündungshemmend und antiseptisch
Coriandrum Sativum Koriander
Cucumis Sativus Gurke
Cyclomethicone Flüchtiges Silikonöl, leicht verteilbares Lipid; wirkt gut hautverträglich und macht die Haut glatt und geschmeidig
Deodorants durch synthetische oder natürliche Wirkstoffe werden schweißzersetzende Bakterien im Wachstum und der Verbreitung verhindert und es kommt daher nicht zu unangenehmen Gerüchen.
Echinacea  Purpurea Sonnenhut; Echinaceaextrakt reguliert die Talgdrüsen, wirkt wundheilend und entzündungshemmend
Echinacea Angustifolia Roter Sonnenhut
Emulgatoren oberflächenaktive Substanzen, die nicht mischbare Flüssigkeiten wie Öl und Wasser stabil ineinander verteilen.
Enthaarungsmittel dienen der Entfernung unerwünschter Körperhaare
Ethylparaben Konservierungsmittel, wirksam gegen Hefen und Schimmelpilze
Eucalyptus Globulus Eukalyptus, Fieberbaum
Eugenol Bestandteil ätherischer Öle
Farnesol Natürlicher Wirkstoff für Deodorants, der blumig duftet. Vorkommen z.B im ätherischen Öl von Lindenblüten oder Maiglöckchen
Feuchtigkeitsspender werden zur Bewahrung oder Wiederherstellung der Hautfeuchtigkeit eingesetzt und wirken der Austrocknung der Haut entgegen.
Geranium Gattung Storchschnabel, Geranium
Ginkgo Biloba Leaf Extrakt Extrakte aus Ginkgoblättern fördern die Durchblutung, aktivieren den Zellstoffwechsel, festigen und kräftigen die Haut
Glucose Zucker; Lösungsmittelbestandteil und Feuchthaltemittel
Glycerin Alkohol mit 3 funktionellen OG-Gruppen,Feuchthaltemittel; wirkt feuchtigkeitsspendend und glättet die Haut
Hamamelis Virginiana Hamamelis, Virginischer Zauberstrauch; Hamamelisextrakt wirkt hautstraffend, entzündungshemmend und verfeinert das Hautbild
Helianthus Annuus Sonnenblume
Hexyl cinnamal

chemischer Duftstoff

Hibiscus Esculentus Okra- Extrakt. Die Samen der Okrapflanze, einer tropischen Hibiskusart mit gelben Blüten, enthalten Proteine und Vitamine. Der Extrakt bewirkt eine sofortige Straffung. Bei regelmäßiger Anwendung wird das Gewebe gefestigt.
Hyaluronic Acid Hyaluronsäure. Hochmolekulare Verbindung, wirkt wassereinschleusend und wasserspeichernd und ist somit ein effektiver Feuchtigkeitsspender
Hydrogenated Castor Oil Gehärtetes Rhizinusöl; Viskositätsregler, Rückfetter und Konsistenzgeber
Hydrolyzed Wheat Protein Weizenproteine; bewahrt die Feuchtigkeit, wirkt hautstraffend, verbessert die Kämmbarkeit des Haares
Imidazolidinyl Urea Konservierungsstoff, wirkt gegen Bakterien, sehr gut verträglich
INCI Abkürzung für "Internationa Nomenclature for Cosmetic Ingredients". Das Namenverzeichnis für kosmetische Inhaltsstoffe
Ingredients Bezeichnung für Inhaltsstoffe
Isobutan Treibgas für Spray oder Rasierschaum
Juglans Regia Walnuss
Juniperus Communis Gemeiner Wacholder
Konservierungsmittel Antimikrobielle Stoffe verhindern oder hemmen unerwünschtes Wachstum von Bakterien und Pilzen. Die Haltbarkeit wird dadruch verlängert und gleichbleibende Qualität gewährleistet.
Konservierungsstoffe schützen kosmetische Mittel, um Sie vor dem Verderb durch Mikroorganismen wie Bakterien, Pilzen oder Hefen zu schützen und die Qualität eines Produktes zu gewährleisten.
Lactic Acid dient als Puffer und pH-Regulator. Gehört zu den Alpha-Hydroxisäuren und wirkt leicht hautauflösend.
Lanolin Wollfett. Wollwachs ist das Sektret aus den Talgdrüsen der Schafe. Es wird aus geschorener Schafwolle ausgewaschen Es hat die Fähigkeit, ein Mehrfaches seines Gewichts an Wasser aufzunehmen., ist ein stark haftendes Lipid, das gut fettet. Wirkt feuchtigkeitsbewahrend, glättend und rückfettend.
Laurus Nobilis Edler Lorbeerbaum
Lavendula Angustifolia Echter Lavendel
Limonene Bestandteil ätherischer Öle
Linalool Bestandteil ätherischer Öle
Macadamia Ternifolia Makadamiastrauch, Makadamia Nussöl sorgt für die Aufrechterhaltung des Lipidmantels der Haut und macht sie geschmeidig.
Macrocystis Pyrifera Seetang
Malva Sylvestris Malve; Malvenextrakt aus den Blüten verfeinert das Hautbild, beruhigt und wirkt reizlindernd
Maris Sal Meersalz; wird als Verdickungsmittel und Putzkörper eingesetzt
Mel  Honig
Melaleuca Alternifolia Teebaumöl
Mentha Piperita Pfefferminze; Pfefferminzöl aus dem getrockneten Kraut wirkt erfrischend, antiseptisch und fürdert die Durchblutung
Menthol Hauptbestandteil des ätherischen Pfefferminzöl; wirkt erfrischend und kühlend
Methylisothiazolinone Konservierungsstoff 
Methylparaben Konservierungsmittel, wirksam gegen Hefen und Schimmelpilze
Myristica Fragrans Muskatnuss
Myroxylon Pereirae Perubalsambaum
Olea Europaea Olivenbaum, Olivenöl aus den Früchten dringt gut in die Haut ein, wirkt rückfettend, glättend und wundheilend
Olivenöl Vierzig Kilo Oliven ergeben in einem guten Jahr cirka acht Liter Olivenöl. Aus natürlichen Ölen kann man mit Laugen Seifen bilden. Bei dieser Verarbeitung bleibt jedoch ein Rest zurück, der unverseifbare Anteil. Dieser Rest besteht aus wertvollen, fettartigen Substanzen. Dieser Anteil des Olivenöls enthält Squalen, Phytosterine, Vitamin E und Carotine. Dieser hochwertigen Wirkstoffe unterstützen die Regenerationsprozesse der Haut, sind sehr gut verträglich, verstärken den Schutz gegen freie Radikale und haben eine beruhigende Wirkung.
Olus Pflanzenöle
Oryza Sativa Reis
PABA Synthetisch hergestellter UV-B Lichtschutzfilter.
Panax ginseng Ginseng
Panthenol auch Provitamin B 5 genannt. Wirkt heilungsfördernd, glättend, verleiht Haaren Glanz
Parabene Häufig verwendete Konservierungsmittel
Paraffinum Liquidum Paraffinöl wird aus Erdöl gewonnen und ist daher billiger als Pflanzenöl. Das Hautverhalten hängt von der Reinheit ab.
Parfum Parfumöle
Parfüm, Fragrance Duftstoffe, die in Kosmetika dazu dienen die Verwendung angenehmer zu machen, Aufmerksamkeit zu erregen oder Eigengerüche von Produktbestandteilen zu überdecken.
Pflanzliche Inhaltsstoffe werden vorwiegend auf physikalischem Weg aus Pflanzen gewonnen und verleihen Kosmetika spezielle Wirkungen.
pH-Wert Messzahl für die Stärke von Säuren oder Basen. Die Skala reicht von 1 bis 14. 1,0 gilt als sehr stark sauer, 7,0 als neutral und 14,0 als sehr stark basisch (alkalisch).
Pigmente Färbemittel
Piper Nigrum Schwarzpfeffer
Pistacia Lentiscus Mastixbaum; essentielle Öle aus dem Harz des nur auf der griechischen Insel Chios wachsenden Baumes haben signifikante antimikrobielle und heilende Eigenschaften.
Propylene Glycol Alkohol mit 2 funktionellen OH-Gruppen. Dient als Feuchthaltemittel (in Emulsionen), als Lösungsmittel, als Extraktionsmittel für Pflanzenteile oder als Verdünnungsmittel.
Prunus Amara Bittere Mandel
Prunus Armeniaca Apricose; Öl aus den Kernen wirkt fettend
Prunus Dulcis Süße Mandel; Mandelöl wirkt hautglättend, pflegt und dringt gut in die Haut ein
Pyrus Cydonia Quitte
Pyrus Malus Apfel
Quercus Robur Bark Extract Eichenrindenextrakt ist reich an Gerbstoffen und wirkt adstringierend und entzündungshemmend
Ribes Nigrum Schwarze Johannisbeere
Ricinus communis Rizinusölbaum, Wunderbaum, Das Öl der Samen wird vorwiegend als Konsistenzgeber eingesetzt
Rosa centifolia Zentifolienrose; Blütenextrakt verfeinert das Hautbild, wirkt beruhigend, reinigt, kräftigt, klärt und erfrischt die Haut
Rosmarinus Officinalis  Rosmarin; Extrakte wirken klärend, antibakteriell, regulieren die Talgdrüsen und fördern die Durchblutung
Rumex Acetosella Extract Sauerampferkraut; wirkt antiseptisch und adstringierend
Saccharum officinarium Zuckerrohr
Salicylic Acid Salizylsäure kommt in der Weidenrinde vor, wird aber auch synthetisch hergestellt. Sie wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Sie hilft bei der Ablösung abgestorbener, oberflächlicher Hautzellen.
Salix Alba Weide; Weidenrindenextrakt wirkt antiseptisch und verfeinert das Hautbild
Salvia Officinalis  Königssalbei, Edelsalbei; Blattextrakt wirkt gegen Entzündungen, schweißhemmend, antibakteriell und verfeinert das Hautbild
Sambucus Nigra Schwarzer Hollunder
Santalum Album Sandelholz
Sandelholzöl Balsamisch süßes Öl, das durch Wasserdampfdestillation gewonnen wird. Es schafft innere Ruhe, wirkt ausgleichend und entspannend.
Schleifmittel entfernen Materialien von verschiedenen Körperflächen, unterstützen die Zahnreinigung oder verbessern den Zahnglanz.
Scorbic Acid Sorbinsäure, Konservierungsmittel; natürliches Vorkommen etwa in der Eberesche
Serenoa Repens  Saw Palmetto Extrakt, Sägepalmen-Extrakt
Sesamum Indicum Sesamstrauch; Sesamöl aus den Samen wirkt rückfettend, glättet und pflegt die Haut
Silicia Kieselsäure ist ein natürliches, feinvermahlenes Mineral. Es wirkt in Flüssigkeiten gelbildend und wird als Peelingkörnchen verwendet.
Simmondsia Chinensis Jojoba; Das Öl der Samen ist reich an Vitamin E und Mineralstoffen. Es pfegt die Haut und wirkt rückfettend und glättend.
Sodium Chloride Verdickungsmittel, Grundlage von Badesalzen
Sodium Chloride Meersalz; dient der Stabilisierung der Viskosität
Sodium Laureth Sulfate Synthetisches Tensid, gut schäumende Grundlage für Shampoos, Schaumbäder, Flüssigseifen
Sodium Lauryl Sulfate Synthetisches Tensid, gut schäumende Grundlage für Shampoos, Schaumbäder, Zahnpasten
Squalene Wertvolles Kosmetiköl für Hautpflegeprodukte, Reiniger und Shampoos. Natürliches Vorkommen im Lebertran und Olivenöl.
Stearic Acid Stearinsäure; Konsitenzgeber und Emulgator
Tenside / Waschaktive Substanzen ermöglichen eine gründliche Reinigung von Haut und Haaren durch grenzflächenaktive Verbindungen, die fett- und wasserfreundliche Gruppen enthalten
Thymus Vulgaris Thymian; das ätherische Öl des Thymian wirkt antiseptisch und stimulierend, befreit die Atemwege
Tocopherol Vitamin E. Herstellung synthetisch oder durch Isolierung aus natürlichen Grundstoffen. Wird gut von der Haut aufgenommen. Wirken als Antioxidantien und verhindern das Verderben durch Ranzigwerden, wirkt hautpflegend, glättend, fördert die Zellerneuerung und festigt das Bindegewebe
Treibgase Gasförmige Substanzen, die kosmetischen Mitteln unter Druck in druchbeständigen Behältern zugesetzt werden, um den Inhalt bei Druckentlasung herauszutreiben.
Triticum Vulgare Weizen; Weizenkeimöl ist besonders vitaminreich und wirkt regenerierend; Weizenkleieextrakt verbessern die Kämmbarkeit der Haare und verhindern elektrostatische Aufladung.
Urtica Dioica Nettle Extract Brennesselextrakt; enthält Vitamine und Spurenelemente; wirkt gegen Schuppen und Haarausfall, entzündungshemmend und verleiht dem Haar Glanz
Usnea Barbata Extract Bartflechten Extract, wirkt antimikrobiell
UV-Absorber/Lichtfiltersubstanzen filtern bestimmte UV-Strahlen. Sie schützen die Haut vor vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung und Sonnenbrand.
Verbena Officinalis Eisenkraut
Vitis vinifera Weintraube; Extrakt aus den Schalen und Kernen haben starke antioxidative Wirkung; Traubenkernöl wirkt rückfettend
Xanthan Gum Verdickungsmittel, Gelbildner; sorgt für ein angenehmes, geschmeideiges Hautgefühl
Zea Mays Mais; Maiskeimöl enthält viele essentielle Fettsäuren und Vitamine. Es wirkt pflegend und macht die Haut glatt und geschmeidig
Zinc Oxide natürliches Mineral wirkt als physikalischer Sonnenschutz, wundheilend und antiseptisch
Zingiber Officinalis Ingwer